In der IT-Welt mit SINN

Was so läuft ...

Wie nutze ich die Remote-Installation von RemotelyAnywhere über die Kommendozeile?

by Andreas Fleischmann 10. März 2005 20:40

RemotelyAnywhere lässt sich ganz einfach auf verschiedene Computer im Netzwerk über die Kommandozeile verteilen.

Wir habe einen Computer PC1 auf dem RemotelyAnywhere bereits installiert ist. Von diesem Computer aus wollen wir RemotelyAnywhere auf den Computer PC2 installieren.

Auf der Kommandozeilen gehen wir auf Computer PC1 in das Installationsverzeichnis von RemotelyAnywhere:

  1. Klicken Sie auf Start und dann auf Ausführen.
  2. Geben Sie cmd ein und klicken Sie OK, um die Komandozeile aufzurufen.
  3. In der Kommandozeile gehen Sie mit cd "C:\Programme\RemotelyAnywhere" in das Installationsverzeichnis von RemotelyAnywhere, sofern es in diesem Pfad installiert ist.

Mit folgendem Befehl auf der Kommandozeile installieren wir RemotelyAnywhere auf dem Ziel-Computer PC2.
remotelyanywhere install -computer PC2 -port 2000 -path "C:\Programme\RemotelyAnywhere"

Der Parameter install bedeutet, dass eine Installation folgt.

Der Parameter -computer mit dem Wert PC2 gibt den Computernamen an, auf dem RemotelyAnywhere installiert werden soll. Man kann auch die IP-Adresse verwenden.

Der Parameter -port mit dem Wert 2000 gibt an, auf welchen TCP/IP Port RemotelyAnywhere auf dem Ziel-Computer laufen soll, nämlich Port 2000.

Der Parameter -path mit dem Wert C:\Programme\RemotelyAnywhere gibt an, in welchen Verzeichnis RemotelyAnywhere auf dem Ziel-PC installiert werden soll.

Auf diese Weise wird auch die Lizenzinformation für RemotelyAnywhere vom Quell-Computer PC 1 auf den Ziel-Computer PC2 übertragen.

Um eine Liste aller verfügbaren Kommandos und Parameter anzuzeigen, geben Sie auf der Kommandozeile remotelyanywhere /? eine.

Falls auf dem Quell-Computer PC1 kein RemotelyAnywhere installiert ist, können Sie die Remote-Installation auch einfach mit Hilfe des dafür vorgesehenen Installationspakets starten.
Laden Sie sich dazu einfach das Installationspaket ohne Installer herunter (http://www.s-inn.de/RemotelyAnywhere/Download.aspx), entpacken Sie die Dateien in ein Verzeichnis und rufen einfach von diesem Verzeichnis aus die Kommandozeile auf. Beachten Sie, dass dabei Ihre RemotelyAnywhere Lizenz nicht automatisch eingepflegt wird. Um die Lizenz gleich mitzuliefern verwenden Sie einfach zusätzlich den Parameter -license und geben als Wert den Pfad zur Lizenzdatei ein.
Beispiel:
remotelyanywhere install -computer PC2 -port 2000 -path "C:\Programme\RemotelyAnywhere" -license "C:\RALicense.txt"

Anmerkung: Vermeiden Sie, das mischen von lokalen MSI-Installationen und Remote-Installationen über die Kommandozeile auf dem gleichen PC.

Tags: , , , ,

RemotelyAnywhere