In der IT-Welt mit SINN

Was so läuft ...

Safend liefert zertifizierte Sicherheit gegen Datendiebstahl in Deutsch

by Andreas Fleischmann 31. August 2008 18:12

Safend erhält die Sicherheitszertifizierung vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und bietet somit zertifizierte Sicherheit gegen Datendiebstahl und Datenverlust. Safend hat für das Produkt Safend Protector die Common-Criteria Zertifierung mit Erfolg bestanden. Dabei handelt es sich um ein internationales Zertifikat, das in Deutschland vom BSI anerkannt wird.

Aktuelle Beispiele, wie die Callcenter-Affäre, sowie Umfragen zeigen, dass Datendiebstähle häufig innerhalb des Firmennetzwerks passieren. Somit ist der Kollege nebenan ein ebenso großes Risiko, wie der Hacker, der versucht, von außen an sensible Daten ranzukommen. Dabei ist es zweitranging, ob der Kollege neben an die Daten vorsetzlich klaut, oder ob er diese leichtsinnig und unverschlüsselt auf dem USB-Stick oder auf dem Notebook durch die Gegend schleppt und das wertvolle Teil anschließend verliert oder anderweitig abhanden kommt. Das Sicherheitsloch und alle Folgeschäden des Datendiebstahls sind in jedem Fall perfekt.

Safend Protector schützt Sie genau vor solchen Szenarien. Sie legen die Richtlinien fest, ob und welche Daten das Unternehmen auf welchen Wegen, verschlüsselt oder unverschlüsselt verlassen dürfen. Safend Protector sorgt für die strickte Einhaltung dieser Richtlinien.

Das Beste ist - die Safend-Lösung ist seit Version 3.3, die kürzlich veröffentlicht wurde, komplett in deutscher Sprache verfügbar.

Weitere Informationen und Download vom Safend Protector >>

 

Tags: ,

Safend