In der IT-Welt mit SINN

Was so läuft ...

RemotelyAnywhere SSH Server - Putty meldet Fehler: Incoming packet was garbled on decryption

by Andreas Fleischmann 9. Mai 2007 20:49

Betrifft: RemotelyAnywhere 8.0.598, OpenSSH 4.5p1, OpenSSL 0.9.8e

Symptome:

Beim Zugriff auf den SSH Server von RemotelyAnywhere mit Putty zeigt Putty die Fehlermeldung "Incoming packet was garbled on decryption".

Ursache:

Dieser Fehler wird von OpenSSL verursacht und stammt nicht von Putty. OpenSSL implementiert in RemotelyAnywhere die Protokolle Secure Socket Layer (SSL v2/v3) und Transport Layer Security (TLS v1). Details zum Fehler sind in OpenSSH's Bugzilla als Bug 1291 veröffentlicht.  

Lösung:

In der neuesten Version von OpenSSL wurde der Fehler bereits behoben. Der Hersteller von RemotelyAnywhere wird im nächsten Release die neue Version von OpenSSL einfließen lassen.
Bis dahin wir empfohlen Putty so zu konfigurieren, dass der bevorzugte Verschlüsselungsmechanismus anstellte von AES auf entweder 3DES, Blowfish oder Arcfour gesetzt wird.

RemotelyAnywhere - SSH - Incoming packet was garbled on decryption

 

Tags: , , , ,

RemotelyAnywhere