In der IT-Welt mit SINN

Was so läuft ...

Die Fernbedienung in RemotelyAnywhere schaltet immer automatisch auf 256 Farben

by Andreas Fleischmann 14. März 2005 20:45

Die Fernbedienung in RemotelyAnywhere reduziert bei schmalbandingen Verbindungen automatische die Farbtiefe, damit der Bildaufbau schneller ist. Das ist kein Bug sondern ein Feature.

Man kann dieses eigenmächtige Handeln unterdrücken, indem man in der Fernbedienung auf die Schaltfläche "Quality" klickt und dort anstelle von "Auto" die Option "High (better color reproduction)"  wählt.

Die Schaltfläche "Quality" befindet sich am oberen Fensterrand der Fernbedienung. Wenn sie nicht automatisch angezeigt wird, so muss man zuerst auf die Schaltfläche "Advanced" klicken, um die erweiterten Optionen zu bekommen.

Tags: , , , ,

RemotelyAnywhere