In der IT-Welt mit SINN

Was so läuft ...

Einfaches, leichtes und kostenloses Screen-Sharing-Tool für Online-Meetings

by Andreas Fleischmann 30. Oktober 2010 11:38

Einfaches, leichtes und kostenloses Screen-Sharing-Tool für Online-MeetingsLogMeIn, der Hersteller von RemotelyAnwhere, startet mit join.me einen Dienst für Online-Meetings.
Dabei handelt es sich um ein schnelles, einfaches und leichtes Screen-Sharing-Tool. Die Anwendung ermöglicht kostenlose Online-Meetings für bis zu 250 Teilnehmer für den persönlichen und kommerziellen Nutzen. Dabei ist es nicht einmal nötig sich zu registrieren oder irgendwelche Plug-Ins zu installieren. Die "Pro"-Version des Onlinedienstes mit erweiterten Funktionen ist für $29 pro Monat, oder $299 pro Jahr erhältlich.

Konzipiert ist das Ganze für die Ad-hoc Kollaboration und unkonventionelle Online-Meetings. Join.me Sitzungen können von der join.me Website oder aber aus der Desktop-Anwendung gestartet werden. Die Website biete zwei Optionen, nämlich "Share" und "Join". Mit der Option "Share" wird eine Sitzung gestartet und ein Sitzungslink mit 9-stelliger Code generiert, der mit den Online-Teilnehmern ausgestauscht wird.

Das Teilnehmen an einem Online-Meeting ist genauso einfach. Man klickt einfach auf den Sitzungslink, der zu dem Online-Meeting führt, oder man gibt den Code in die Textbox neben "Join" auf der Website ein.

Die "Pro"-Version ergänzt die Funktionalität mit einen Zeitplanungstool für Online-Meetings und mit personalisierten Meeting-Codes, wie z.B. https://join.me/MonthlyTechTalk. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit mit Hilfe eines „Meeting-Locks“ und einer Benutzerverwaltung zu kontrollieren, wer zu Meetings beitreten kann.

Tags:

RemotelyAnywhere