Navigationslinks überspringenHome | Produkte | triCerat ScrewDrivers
 

triCerat ScrewDrivers (TS|VDI)

triCerat ScrewDrivers: Treiberloses Drucken für clientseitge Drucker in Terminal Server- und VDI-Umgebungen

triCerat ScrewDrivers v4

triCerat ScrewDrivers macht Schluss mit den Druckertreibern in Terminal Server und Citrix Umgebungen.

Warum brauchen Sie ScrewDrivers?

  1. Haben Sie Microsoft Terminal Server, Citrix oder Ericom WebConnect im Einsatz?
  2. Haben Sie virtuelle Desktops (VDI) im Einsatz
  3. Sollen Ihre Benutzer dabei drucken können?
  4. Ist das Drucken dabei langsam oder sind all die Druckfeatures nicht verwendbar?
  5. Haben Ihre Benutzer Schwierigkeiten, ihre eigenen Drucker zu identifizieren?
  6. Installieren Sie immer noch Druckertreiber auf dem Terminal Server?

Wenn Sie auf eine der Fragen mit JA geantwortet haben, dann kann Ihnen ScrewDrivers helfen.

triCerat ScrewDrivers ist die stand-alone Drucklösung für Terminal Server und Citrix, mit der Sie keine Druckertreiber mehr auf dem Server verwalten müssen, die wie bekanntlich immer Schwierigkeiten machen und den Supportaufwand und die Kosten in die Höhe treiben.

triCerat ScrewDrivers ist das erste, sich selbst konfigurierende Drucksystem für Microsoft Windows Terminalserver, Citrix MetaFrame, Citrix Presentation Server und XenApp. Sie müssen nie mehr Druckertreiber auf ihre Terminalserver installieren ("Driver Free Printing"). triCerat Screwdrivers funktioniert nicht wie andere Drucklösungen nach dem Prinzip "kleinstes gemeinsames Vielfaches", sondern erkennt und adaptiert selbstständig die Druckereinstellung der Benutzer. triCerat Screwdrivers unterstützt alle Arten von Druckern, egal ob USB oder Netzwerkdrucker. Auch Multifunktionsdrucker werden mit jeglichen Einstellungen wie Farbdruck, Auflösungen, Funktionen und Fähigkeiten unterstützt, weil es mit den Originaltreibern der Hersteller arbeitet, die auf den Clients installiert sind.

 

Kurze Feature Übersicht
Druckertreiber auf dem Terminal Server werden überflüssig.
Ausdruck auf jeden verfügbaren Clientdrucker aus der Terminalsitzung heraus ohne jeglichen Eingriff eines Administrators.
Gewohnte Druckernamen und somit intuitive Bedienbarkeit.
Verbesserte Druckgeschwindigkeit.
Weniger Bandbreite für den Druckauftrag durch Kompression und Streaming.

Alle Features anzeigen >>

 

ScrewDrivers ist einfach und schnell - für den Administrator und den Benutzer. Es bedarf nur einer minimalen Konfiguration.

Anmerkung: ScrewDrivers gibt es auch als integrale Komponente der triCerat Simplify Suite (triCerat Simplify Printing).

Kurzer Produktvergleich

  ScrewDrivers v4  Microsoft Autocreated Printers  Citrix PS 4  ThinPrint .print Remote Desktop Print Engine
Feature        
Treiberloses Drucken Ja Als Fallback-Treiber, wenn kein passender verfügbar ist Als Fallback-Treiber, wenn kein passender verfügbar ist  Ja
Unterstützung für ICA und RDP Ja Nein Nein  Nein
Unterstützte Client Betriebsysteme Windows (95, 98, ME, NT4), 2000, XP, XP-x64, 2003, 2003x64, XP-Embedded Windows 95, 98, ME, NT4, 2000, XP, 2003 Windows 2000, XP Windows (95, 98, ME, NT4), 2000, XP, 2003
Schulung der Benutzer nötig Nein Ja Ja Ja
Screenshots


Click to see the bigger picture
Mit ScrewDrivers legen Sie die Regeln fest, wie clientseitige Drucker in der Terminalsitzung verbunden werden


Click to see the bigger picture
Mit ScrewDrivers ermöglichen Sie einfache, verständliche Druckernamen und vermeiden Verwirrung beim Benutzer.


Click to see the bigger picture
Einfach verständliche Druckernamen


Click to see the bigger picture
ScrewDrivers bietet optionale Einstellungsmöglichkeiten für den Benutzer


Click to see the bigger picture
Optionale Pflege von bevorzugten Druckern und ausgeblendeten Druckern